Ein Ausdruck von Räumlichkeit

Ein Dach als
Grund­stück
Projekt­ent­wick­lung
-work in progress-

Auf einem histo­ri­schen Grün­der­zeit­haus in Wien wurden auf der Ebene des Dach­ge­schos­ses drei neue Wohn­ein­hei­ten geplant. Das archi­tek­to­ni­sche Konzept verfolgt einen neuen Ansatz. Es behan­delt die Dach­ge­schoss­ebene grund­sätz­lich als ein begrün­tes Grund­stück 16 Meter über dem Stra­ßen­ni­veau, auf dem drei einzelne, frei­ste­hende Einfa­mi­li­en­häu­ser geplant werden. Jedes Einfa­mi­li­en­haus verfügt über Fens­ter, Frei­flä­chen, Gärten, Terras­sen und Balkone in allen Himmels­rich­tun­gen.

Dieser Ansatz soll einen Beitrag zur nach­hal­ti­gen, verti­ka­len Stadt­ver­dich­tung anbie­ten. Verschie­dene Ziel­grup­pen (zB junge Fami­lien), die sich norma­ler­weise ein Haus im Grünen am Stadt­rand kaufen, sollen hier­mit von den glei­chen Quali­tä­ten in zentra­ler, infra­struk­tu­rell gut erschlos­se­ner städ­ti­scher Lage profi­tie­ren können.

SERVICES

Projekt­ent­wick­lung, Archi­tek­tur

Kunde

GGL Newhouse GmbH

Fotograf

Gheorghe

Dieses Projekt teilen

Zurück zur Übersicht